Cor-Knot - Titanium Fadenstraffungs-Technologie

Synonyme: Titanium Suture Fastening Technology

Die Fadenfixierung mit Cor-Knot ist ein komplett neu entwickeltes Verfahren für den Einsatz in der Allgemein- und Herzchirurgie.  Mit Cor-Knot ist es möglich, Fäden mit Titanbefestigungselementen (Titan–Clips) zu fixieren, anstatt diese konventionell manuell zu knoten und abzuschneiden.  

 

Indikationsstellung:


Der Einsatz von Cor-Knot ist zugelassen in der Allgemein- und Herzchirurgie.

Cor-Knot ist besonders für folgende Indikationen sinnvoll:

  • Minimalinvasiver Mitral-, Trikuspidal- oder Aortenklappeneingriff
  • Bei erschwertem Zugang
  • Mehrfachklappenersatz
  • Lange OP-Zeiten

Nutzen:

  • Die OP-Qualität wird wesentlich erhöht
  • Gleichmäßigere und dauerhaftere Verknüpfung der Fäden
  • Reduktion möglicher OP-Risiken
  • Deutliche Reduktion der Zeit zur Fixierung von Klappen, Ringen oder anderem Material im Körper; damit verbunden ist die Verkürzung der Aortenklemmzeit, die Zeit an der Herz-Lungen-Maschine und somit die gesamte Operationsdauer.
  • Reduktion der Krankenhausaufenthaltsdauer und damit Vorteile für den weiteren Therapieverlauf

     

    Produktinformationen:

    • Patentierte Technologie
    • Einmalprodukt
    • CE-Zertifikat
    • Latexfrei


     

    Innovations-Partner:

    • LSI Innovations

    Inhalt Kooperation:

    • Vertrieb

    Kundenservice:


    Haben Sie Interesse an Cor-Knot?

    • Wollen Sie weitere Informationen?
    • Haben Sie konkrete Fragen?
    • Sind Sie an einer persönlichen Produktdemonstration des Produktes interessiert?
    • Wollen Sie das Produkt testen?
    • Wollen Sie an einem Training teilnehmen?
    • Benötigen Sie ein Angebot?
    • Sollen wir eine weitere Produktschulung (MPG) durchführen?
    • Wollen Sie Ihre konkreten Anwendungserfahrungen in einem Feedbackgespräch erörtern?

    Sagen Sie bitte Bescheid. Wir legen Wert auf professionellen Kundenservice! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.