Anesthesia-Aid® - Einweg-Augenpflaster während Anästhesie


Effizienter Augenschutz für Patienten während Vollnarkose
indem das Auge feucht gehalten bleibt, die Hornhaut vor Verletzungen geschützt wird und keine Partikel ins Auge gelangen können.

Indikationsstellung:

  • Zur effizienten Versorgung des inkompletten Lidschluss
    bei Patienten in Vollnarkose

Nutzen:

  • Schutz vor Austrocknung des Auges
  • Mehrmalige Pupillenkontrolle möglich
  • Guter Halt
  • Auge durchgehend geschützt
  • Einfache und schmerzlose Entfernung
  • Hautschonend

 

Technische Details:

  • Ideale Passform
  • Praktische Lasche
  • Klebestreifen am Rand
  • Einweg - höchster Hygienestandard
  • Latexfrei und hypoallergen
  • Hautschonender Klebstoff
  • CE- & FDA-Zulassung

Inhalt:

  • 50 Paare je VE

Literatur:

  • Batra YK, Bali IM : Corneal abrasions during general anesthesia; Anesth Analg 1977 May-Jun 56(3); 363-365
  • Roth S. et al. Eye injuries after nonoccular surgery: A study of 60,965 anesthetics from 1988-1992, Anesthesiology 1996; 85; 1020-1027
  • Gild WM et al: Eye injuries associated with anesthesia; Anesthesiology 1992; 76; 204-208
  • White E, Crosse MM : The aetiology and prevention of peri-operative corneal abrasions. Anaesthesia 1998 Feb; 53(2); 157-161

Dokumente zum Download:

Innovations-Partner:

  • Sperian Protection Deutschland GmbH & Co KG (Honeywell)

Inhalt Kooperation:

  • Internationaler Exklusiv-Vertrieb (A, Skandinavien, CEE)

Kundenservice:


Haben Sie Interesse an Anesthesia-Aid?

  • Wollen Sie weitere Informationen?
  • Haben Sie konkrete Fragen?
  • Sind Sie an einer persönlichen Produktdemonstration des Produktes interessiert?
  • Wollen Sie das Produkt testen?
  • Benötigen Sie ein Angebot?
  • Sollen wir eine weitere Produktschulung (MPG) durchführen?
  • Wollen Sie Ihre konkreten Anwendungserfahrungen in einem Feedbackgespräch erörtern?

Sagen Sie bitte Bescheid. Wir legen Wert auf professionellen Kundenservice! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.